US-Demokraten fordern Kriegssteuer

Das die Bundesregierung auf Kosten der Steuerzahler U-Boote an Israel verschenkt oder sie zumindest subventioniert, ist eine bodenlose Frechheit. Wenn die israelische Regierung unbedingt Waffen haben will, soll sie zumindest selbst für die Kosten aufkommen. Nun gut, letztendlich würden die Kosten dann auf die israelische Bevölkerung umgelegt werden, was auch nicht besser ist. Am Ende bezahlt der einfache Bürger, der eigentlich nur in Frieden leben möchte.
Ganz besonders dreist werden mittlerweile die Forderungen seitens der amerikanischen Politiker: Demokraten fordern eine Steuer zur Finanzierung des Krieges in Afghanistan. Zur Erinnerung: Das ist der Krieg, den der Friedensnobelpreisträger Barack Hussein Obama in seiner Amtszeit zu beenden gedachte. Nun sollen seine Wähler über Steuern dafür bezahlen, dass noch mehr Soldaten in die Schlacht geschickt werden können.


Weiterführende Informationen:

The Point: Democrats Call for War Tax
Schaumweinsteuer
Kriegsanleihen für Afghanistan-Einsatz