Atomstrom, der saubere Dreck

Atomstrom, ja oder nein? In der Ausgabe vom 04. Februar 2008 betitelte die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) einen Artikel zu diesem Thema mit „Atomstrom ist grün“ und beruft sich darauf, dass bei der Erzeugung von Atomstrom kein Kohlendioxid freigesetzt wird.[1] Studien werden in dem Artikel lächerlich gemacht und Zwischenfälle in Kraftwerken heruntergespielt. Immer wieder wird von sauberer und sicherer Stromerzeugung gesprochen. Und so kommt der Autor auch schnell zu dem Schluss, dass ein jeder, der seine Scheuklappen ablegt, die Atomenergie befürworten wird.
„Atomstrom, der saubere Dreck“ weiterlesen

Doppeldenk – Klimaschutz & Wirtschaftswachstum

Klimaschutz


Da mittlerweile der Anteil von C02 in der Atmosphäre als stark klimawirksam ausgemacht ist (ob dies tatsächlich der Fall ist, sei einmal dahingestellt), soll der Ausstoß dieses Gases bis zum Jahr 2020 um 21 Prozent unter den Wert von 2005 gesenkt werden. So möchte es die EU-Kommision durchsetzen.[1] Zu diesem Zweck sollen zum Beispiel Fahrzeuge je nach CO2 Ausstoß besteuert werden, wobei es besonders hart Besitzer älterer Fahrzeuge treffen wird.[2] Kraftwerke werden umgebaut[3] und der Handel mit C02-Zertifikaten kommt in Schwung.
„Doppeldenk – Klimaschutz & Wirtschaftswachstum“ weiterlesen