Narkolepsie durch Schweinegrippe-Impfung? Pharmakonzerne kassieren, Steuerzahler kommen für die Schäden auf!

Für Narkolepsie-Patienten gibt es keine Heilung: Manche schlafen bis zu 40 Mal am Tag ein. Hunderte Fälle sollen Folge der Schweinegrippeimpfung in der Grippesaison 2009/2010 sein.

[..]

Weitere Analysen in Finnland, Irland, Frankreich und England stützten den Verdacht, dass Pandemrix in seltenen Fällen die unheilbare Schlafkrankheit auslösen kann. Inzwischen fließen Entschädigungszahlungen – von Behörden, nicht vom Hersteller.[1]

Quelle: Die Welt


Der gesamte Artikel kann hier nachgelesen werden: Narkolepsie durch Schweinegrippe-Impfung?


Literaturverzeichnis:
[1]
Gesundheit: Furchtbarer Verdacht – Narkolepsie durch Schweinegrippe-Impfung?; dpa/oc; Die Welt; Von Annett Stein, Teresa Dapp; http://www.welt.de/gesundheit/article143404030/Narkolepsie-durch-Schweinegrippe-Impfung.html; 01.07.2015