Militärmacht erhält Friedensnobelpreis

Die USA unterhalten die größte Militärmacht der Welt und sind permanent bei verschiedenen Kriegen ganz vorne mit dabei. Die Kriege im Irak und in Afghanistan sind noch nicht beendet, da droht die USA bereits dem Iran mit einem Krieg. Neuerdings auch mit einer ganz neuen Waffe, der Superbombe Massive Ordnance Penetrator, kurz MOP.[1]
Da klingt es fast wie Ironie, dass der Präsident der USA, Barack Obama, nun den Friedensnobelpreis zuerkannt bekam.[2] Besonders wichtig sei das hinwirken Obamas auf eine Welt ohne Atomwaffen. Wie sieht das hinwirken konkret aus? Die größte Atommacht der Welt, die USA, droht dem Iran mit einem Krieg, weil dieser geplant haben könnte, Atomwaffen zu bauen. Der Iran hat den Atomwaffensperrvertrag unterschrieben und lässt – im Gegensatz zu Israel, einem engen verbündeten der USA – Kontrolleure ins Land um das Atomprogramm zu überprüfen. Es wäre durchaus sinnvoll, dort das abrüsten zu beginnen, wo Atomwaffen vorhanden sind: In Israel, in den USA und auch in Deutschland, wo amerikanische Waffen gelagert werden. Stattdessen werden andere Länder mit einem Krieg bedroht und zwischendurch ein Friedensnobelpreis abgeholt.

Ironischerweise basiert der Nobelpreis auf dem Zinssystem. Der Erfinder und Industriellen Alfred Nobel legte in seinem Testament fest, dass die Zinsen seines Vermögens Menschen zuteil werden soll, die den größten Nutzen geleistet haben. Ohne das Zinssystem, das ständig für Spannungen und Konflikte und in Folge dessen auch für Kriege sorgt, würde sich das Vermögen nicht mehren und könnte auch nicht an eine Militärmacht ausgezahlt werden, die durch Zinssystem und Kriege profitiert.


Wenn man das Öl kontrolliert, kontrolliert man die Nationen, kontrolliert man die Nahrungsmittel, so kontrolliert man die Völker.

Henry Kissinger, Friedensnobelpreisträger


Die Tatsache, dass wir eine in historischen Zeiten bisher nicht da gewesene Umweltkrise haben, braucht nicht mehr diskutiert zu werden… Und diejenigen, die um einer ausgewogenen Debatte willen, der Ansicht sind, dass es beachtliche Ungewissheiten gibt, ob der Treibhauseffekt real ist, schränken unsere Fähigkeit, darauf zu reagieren, ein

Al Gore, Friedensnobelpreisträger


Weiterführende Artikel:

Obama und der Nobelpreis: Wenn die Lüge zur Wahrheit wird
Der Friedensnobelpreis ist wertlos
Der Friedensengel wird 45’000 weitere Truppen nach Afghanistan senden
Barry Soetoro erhält für seine Rolle als Barack Hussein Obama den Friedensnobelpreis
Obama sollte den Friedensnobelpreis zurückgeben
636 Mrd. Dollar – Größter Verteidigungsetat genehmigt



Literaturverzeichnis:
[1]
USA drohen Iran mit Superbombe; Markus Becker; http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,654036,00.html; 08.10.2009
[2]
Barack Obama bekommt Friedensnobelpreis; Andreas Wilkens; http://www.heise.de/newsticker/meldung/Barack-Obama-bekommt-Friedensnobelpreis-819434.html; 09.10.2009