Geld(r)evolution

Geldrevolution
Dass das Geldsystem, das uns aufgezwungen wird, dem Großteil der Menschheit schadet, wird immer offensichtlicher. Die „Schere zwischen Arm und Reich“ geht zunehmend auseinander und immer häufiger müssen finanziell ruinierte Banken durch die Steuerzahler mit Geld gerettet werden, welches sie hierfür aber bei den Banken gegen hohe Zinsen leihen müssen.
Der Autor zeigt in dem Buch die Probleme des Geldsystems auf, geht auf die Ursachen ein und beschreibt dann Lösungsvorschläge.
Die im Buch niedergeschriebenen Gedankengänge sind stark geprägt von den Ansichten namhaften Persönlichkeiten wie Bernd Senf, Andreas Popp oder Dirk Müller. Das Buch gibt eine Übersicht über deren Theorien und Erkenntnisse und kann als leicht verständlichen Einstieg in die Welt des Finanzsystems abseits der festgefahren schulischen und universitären Lehren dienen.

Titel: Geld(r)evolution
Untertitel: Die (r)evolutionäre Weiterentwicklung unseres Geld- und Finanzsystems zur Überwindung der aktuellen Geld- und Finanzkrise
Autor: Holger Lang
Seiten: 142
Verlag: Books on Demand
Veröffentlichung: 10.07.2012
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3-8448-3915-9
Preis: 19,95 Euro