Geheime Verhandlungen zum Freihandelsabkommen zwischen Europa und den USA

In einer Demokratie geht die Macht angeblich vom Volk aus und jede Entscheidung wird entweder gemeinschaftlich getroffen oder von gewählten Vertretern, welche im Sinne der Wähler entscheiden. Soviel zur Theorie. In der Praxis werden die Wähler lediglich mit inhaltslosen Floskeln, bunten Plakaten und dem malen von Kreuzchen beschäftigt, während die Konzerne im Hintergrund zusammen mit den gewählten Volksvertretern bei geheimen Verhandlungen bestimmen, was getan wird. Das Wahlvolk bleibt dabei selbstverständlich außen vor und die hinter verschlossenen Türen getroffenen Abkommen würden häufig wohl nicht von der Mehrheit des Volkes befürwortet.
So geschieht es derzeit bei den Verhandlungen zwischen den USA und Europa zum Freihandel.

Gefährliche Geheimnisse – Das Freihandelsabkommen


Quelle: 3sat; YouTube; http://www.youtube.com/watch?v=uUOhCsnLAv4