Föhn stufenlos regulieren

Fön stufenlos regulieren
Ein Föhn ist überaus praktisch, um die Haare schnell zu trocknen. Während ein moderner Föhn die angesaugte Luft mitunter ionisieren kann, um die Haare mit negativ aufgeladenen Atomen zu belüften, was statisches Aufladen verhindern soll, bieten viele Geräte einfache und naheliegende Funktionalitäten nicht. Üblicherweise kann beispielsweise nur zwischen wenige Leistungsstufen umgeschaltet werden und manch ein Föhn erzeugt selbst auf niedrigster Stufe gefühlt fast einen Orkan heißer Luft. Schön wäre es, wenn man den Föhn stufenlos regulieren könnte.
Nachrüsten lässt sich eine solche Funktion gegebenenfalls mit einem Steckdosendimmer. Schalten man einen solchen dazwischen, kann man die Leistung des Föhns stufenlos regulieren. Natürlich sollte man dabei äußerst vorsichtig vorgehen und das Gerät nicht unbeaufsichtigt betreiben (was beim Trocknen der Haare ja ohnehin gegeben ist). Sowohl Dimmer als auch Föhn oder die Hauselektrik können Schaden nehmen. Der Dimmer kann durchbrennen, wenn die Leistungsaufnahme des Föhns zu hoch ist und der Föhn kann überhitzen, wenn der Lüfter stärker als der Heizdraht reduziert wird. Auch wenn es selbstverständlich sein dürfte: Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich!