Elektronisches Geldsystem nach Franz Hörmann

Dass sich dieses zinsbasierte Geldsystem aufgrund seines exponentiellen Wachstumszwangs nicht grenzenlos fortsetzen lässt, ist ein zentrales Thema dieses Blogs. Früher oder später wird auch das aktuelle System zusammenbrechen müssen. Das ist nicht das erste Mal in der Geschichte und bislang wurde nach einem Zusammenbruch immer wieder ein zinsbasiertes Geldsystem etabliert, das anfangs zwar durchaus gut funktioniert, dann aber unter den eigenen Lasten in sich zusammenfällt.
Leider ist es sehr sicher, dass auch nach diesem Geldsystem erneut ein solches konstruiert wird, das nicht aus sich heraus stabil existieren kann und kollabieren wird. Aber es gäbe auch andere Ansätze, von denen ich hier einen weiteren vorstellen möchte:

Quelle: http://vimeo.com/49548457#

Ob die Vorschläge von Franz Hörmann so tatsächlich funktionieren würden, lässt sich natürlich kaum ohne eine umfangreiche Erprobung sagen und gewiss bedarf es auch noch einiger Anpassungen und Verbesserungen. Aber die Vorschläge gehen in eine gute Richtung für Mensch und Umwelt und sollten auf jeden Fall bei der Konstruktion eines neuen Systems in Betracht gezogen werden.