Die neue Energiequelle aus dem Quantenvakuum

Die Nutzung von Erdgas, Kohle oder Kernenergie ist zweifelsohne mit hohen Risiken behaftet, schadet der Umwelt und die Ressourcen sind begrenzt. Die Menschheit kann also bei der Energieversorgung nicht auf diese Form der Energiegewinnung setzen. Eine mögliche Alternative bieten die sogenannten regenerativen Ressourcen, wie Sonne, Wasser und Wind (wobei die letzteren auf die Sonne zurückzuführen sind), die ebenfalls genutzt werden können um beispielsweise Strom zu generieren. Aber auch diese Arten der Stromproduktion sind mit Nachteilen behaftet. Sonnenkollektoren sind teuer und nicht sehr effizient und liefern Nachts keine nennenswerten Strommengen. Windkraftanlagen stören in der Landschaft und Wasserkraftwerke haben erheblichen Einfluss auf die Gewässer. Außerdem sind Wind- und Wasserkraftwerke aufgrund der hohen Kosten nur durch große Konzerne, die über viel Kapital verfügen oder mit Steuergeldern subventioniert werden, zu errichten und zu betreiben. Bei diesen Techniken bleiben die Menschen also abhängig von den Konzernen, die problemlos auch dann die Preise erhöhen können, wenn die Kosten für die Stromproduktion sogar sinken, wie hier gezeigt wurde: Geld sparen mit Stromverschwendung.
Möglicherweise gibt es jedoch auch andere Optionen, nutzbare Energie zu gewinnen: Energie aus dem Vakuum. Raumenergie wird zwar derzeit gemeinhin als Blödsinn abgetan, aber es gibt durchaus seriöse Forscher, die mit den anerkannten Methoden der Wissenschaft an der Umwandlung der Raumenergie forschen.
Bereits 1948 wurde durch Hendrik Casimir vorhergesagt, dass auf zwei parallele Platten im Vakuum eine Kraft wirkt, die diese zusammendrückt. Die experimentelle Bestätigung erfolgte 1956 durch Boris Derjaguin, I. I. Abrikosowa und Jewgeni M. Lifschitz und 1958 durch Marcus Sparnaay.[1] Das generelle Vorhandensein von Kräften im Vakuum wird also überhaupt nicht mehr angezweifelt. Es geht jetzt eigentlich nur noch darum, diese Kräfte zu nutzen. Wenn dies gelingt, steht der Menschheit jeder Zeit nahezu unbegrenzt Energie an jedem Ort dieser Welt kostenlos zur Verfügung.
Folgender Vortrag von Professor Claus W. Turtur gibt anschauliche Einblicke in die Thematik:

Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=z9QB-4mlyEo#!


Literaturverzeichnis:
[1]
Casimir-Effekt; Wikipedia; http://de.wikipedia.org/wiki/Casimir-Effekt; 19.09.2012