Die 13 Siegel der Macht

Die 13 Siegel der Macht
Wir alle haben Macht. Politiker haben macht über die Menschen im Land. Konzernbosse haben Macht über den Markt, in dem sie ihre Produkte verkaufen und über die Politiker, die an einem starken Wirtschaftsstandort interessiert sind. Mitarbeiter einer Bank haben Macht über das Geldsystem und über Politiker und Konzernbosse, die vom Geld abhängen. Ein Autofahrer hat die Macht, die ihm durch das Fahrzeug verliehen wird. Er kann sie zum Guten einsetzen und sich und andere Personen zu einem Ziel bringen. Er kann die Macht aber auch nutzen, um mit überhöhter Geschwindigkeit durch ein Wohngebiet zu rasen und andere Menschen zu gefährden.
Einen Machtfreien Raum gibt es nicht. Ja, jeder Mensch hat Macht, befindet sich aber gleichzeitig unter den Machteinflüssen vieler anderer Menschen, denn für die Dauer seines Lebens hat jeder Mensch die Verfügungsgewalt über Leben und Tod anderer Lebewesen. Dementsprechend ist es gut zu wissen, was Macht ist, wie man sie erlangt oder verliert und vor allem ist es wichtig zu erkennen, wenn Macht missbraucht wird oder in Gewalt umschlägt und damit zur Gefahr wird.

Titel: Die 13 Siegel der Macht
Untertitel: Von der Kunst der guten Führung
Autor: Bernhard Moestl
Seiten: 265
Verlag: KNAUR
Veröffentlichung: 14.03.2011
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3-426-78464-8
Preis: 9,99 Euro