Wechselkopfzahnbürste

Der Ursprung aller Umweltschutz-Herausforderungen ist die rasant steigende Weltbevölkerung gepaart mit dem ressourcenintensiven Lebenswandel der Industrieländer.

Quelle: http://www.umweltschutz.de/

Der hemmungslose Verbrauch von Ressourcen erscheint unvermeidbar, wenn man den Lebensstandard halten will. Tatsächlich könnte man aber ohne den Verzicht auf die gewohnte Lebensweise große Mengen an Energie und Ressourcen einsparen. Die Betonung liegt allerdings auf „könnte“, denn tatsächlich hat man als Verbraucher nur wenige Möglichkeiten hierzu. Der Staatssekretärsausschuss führt zwar regelmäßig Beratungen zu einzelnen Themen der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie durch, in der Politik scheint man sich aber dann doch nicht wirklich dafür zu interessieren, simple Lösungen voranzubringen, die auf einfache Weise Ressourcen sparen, ohne die Kosten in die Höhe zu treiben. In seitenlangen Ausführungen zur Nachhaltigkeitspolitik sollen die Kunden animiert werden, beim Einkauf Produkte zu wählen, die weniger Verpackungsmüll zur Folge haben oder anderweitig unnötig viele Ressourcen verbrauchen. Da wird hochtrabend von „nachhaltigem Konsum“ und „ökologischem Fußabdruck“ gesprochen. Viele schöne Begriffe, die jedoch in der Bedeutungslosigkeit verschwinden, wenn die Hersteller in der Realität nicht angehalten werden, solche nachhaltigen Produkte auf den Markt zu bringen, damit der Kunde überhaupt die Möglichkeit hat „nachhaltig“ einzukaufen.
„Wechselkopfzahnbürste“ weiterlesen