Ist die Deutsche Bahn pleite?

Die Deutsche Bahn AG hat Einnahmen aus dem Verkauf der immer teurer werdenden Zugfahrkarten.[1] Die Deutsche Bahn AG hat Einnahmen aus der Vermietung von Geschäftsflächen in den Bahnhöfen.[2] Die Deutsche Bahn AG hat Erlöse aus der Vermietung des Trassennetzes an regionale private Bahn-Betreiber.[3] Die Deutsche Bahn AG hat Einnahmen aus dem Verkauf des von einer Bahntochter produzierten Stroms, den andere Bahnbetreiber verwenden müssen.[4] Die Bahn erhält für Ausbau- und Wartungsarbeiten Geld aus Steuermitteln.[5] Die Deutsche Bahn AG hat Einnahmen aus dem Verkauf von Fahrkarten für ihre Busverbindungen.[6]

Und dennoch ist nicht genug Geld vorhanden, um einen zuverlässigen Verkehrsbetrieb aufrecht zu erhalten? Ständig fallen Züge aus. Verspätungen sind eher die Regel als die Ausnahme. Stellwerke sind unterbesetzt. Mitarbeiter, die gerade Urlaub haben, sollen gegebenenfalls sogar aus dem Urlaub kommen und sich an ihren Arbeitsplatz setzen.[7]
„Ist die Deutsche Bahn pleite?“ weiterlesen