Die Warnungen vor der Krise wurden überhört

Die aktuelle Finanz- und Systemkrise kam für viele Menschen sehr überraschend. Nicht jedoch für diejenigen, die sich in den vergangenen Jahren mit der Funktionsweise des Finanzsystems auseinandersetzten. Sie erkannten die Problematik und die Gefahren rechtzeitig und warnen schon seit langer Zeit vor den aktuellen Ereignissen.
„Die Warnungen vor der Krise wurden überhört“ weiterlesen

Sportflugzeug mit VW-Motor

Schon oft wurde versucht, einen verhältnismäßig billigen Automotor in ein Flugzeug einzubauen, aufgrund des Gewichts meist mit wenig Erfolg. Erst als die Tendenzen des Automotorenbaus in die gleiche Richtung wie der Bau von Flugmotoren ging, wurde es möglich, Automotoren in Flugzeuge einzubauen. Als besonders geeignet stellte sich der VW-Motor heraus, der bald erfolgreich in einem Segelflugzeug verbaut wurde und damit ein vollwertiger Motorsegler geschaffen wurde. Das bekannteste Flugzeug mit VW-Motor, die Bébé, benötigt etwa sechs bis sieben Liter Sprit in der Stunde und fliegt bis zu 150 km/h schnell. Damit benötigt das Flugzeug auf 100 Kilometer lediglich 4,7 Liter Treibstoff.[1]
„Sportflugzeug mit VW-Motor“ weiterlesen

Das Handelsimperium der Fugger

Wappen: Fugger von der Lili
Fugger von der Lilie[1]
Die Fugger sind eine seit 1367 in Augsburg ansässige Kaufmannsfamilie. Die noch heute bestehende Linie „Fugger von der Lilie“ erlangte durch die Fuggerische Handelsgesellschaft Weltgeltung. Eine besondere Rolle kommt Jakob II., Sohn von Jakob I. zu, der die Weltstellung und das Vermögen des Hauses schuf.[2] So wird Jakob II. auch Jakob „der Reiche“ genannt und noch heute werden sein besonderes Leben und seine Taten gewürdigt. Zum 550. Geburtstag Jakob Fuggers gedachte Bischof Walter Mixa dem bedeutendsten Kaufmann Europas und der Verleger Hubert Burda skizzierte das Leben und den Aufstieg des Urkapitalisten, sowie dessen Einfluss auf Päpste und Kaiser. Besonders stolz auf den berühmten Vorfahren Jakob II. „der Reiche“ ist auch die heute lebende Familie Fugger, die ihn als verantwortungsbewussten Wirtschafter bezeichnet, der ein soziales Gewissen hatte und für die Stadt Augsburg viel leistete. Er holte nicht nur die Kunst der Renaissance über die Alpen nach Augsburg, sondern gründete auch die Fuggerei, die ältest Sozialsiedlung der Welt, in der sozialschwache Menschen für rund einen Euro im Jahr (zuzüglich Nebenkosten) leben können.[3]
„Das Handelsimperium der Fugger“ weiterlesen

Der Untergang

Was die Zukunft bringen wird, darüber könnte ich wohl einen langen Artikel schreiben. Dies ist jedoch nicht unbedingt nötig, da bei MMnews bereits ein solcher Beitrag zu finden ist. Es ist natürlich nicht möglich, genau vorherzusagen, was zu welchem Zeitpunkt geschehen wird, dazu spielen zu viele Faktoren eine Rolle. Die groben Eckdaten lassen sich jedoch abschätzen.
„Der Untergang“ weiterlesen

USA zerfällt und Russland wird möglicherweise in einigen Jahrzehnten folgen

Laut einem Bericht bei MMnews[1] rechnet Igor Panarin, ein ranghoher Mitarbeiter des russischen Außenministeriums damit, dass die USA in naher Zukunft in mehrere Rumpfstaaten zerfällt, Barack Hussein Obama II das Kriegsrecht ausruft und der US-Dollar, der durch nichts mehr gedeckt ist, seinen Status als Leitwährung verliert. Die USA ist hoffnungslos überschuldet. Aufgrund der Finanzprobleme und der verletzbare politische Struktur wird die Wirtschaft seiner Meinung nach zusammenbrechen.
„USA zerfällt und Russland wird möglicherweise in einigen Jahrzehnten folgen“ weiterlesen